Bundeskanzleramt BerlinPersönliche Referenz Martin Boese

Bauherr:

Bundesbaugesellschaft Berlin mbH

Architekten:

Charlotte Frank und Axel Schultes, Berlin

Technische Gebäudeausrüstung und Bauökologie:

SCHMIDT REUTER PARTNER

Hauptauftragnehmer Elektrotechnik:

METHLING (WESEL)

Unterauftragnehmer Energieversorgung

BÖHNING SCHALTANLAGENBAU GMBH

Projektdaten:

- Elektrischer Leistungsbedarf 1500 kW
- Mittelspannungsanlage 8 Felder (ZK9)
- Niederspannungsanlagen 40 Felder (Striebel&John)
- 29 Niederspannungs-Powerfelder
- 9 Niederspannungs-Abgangsfelder
- Nennstrom 4000 A
- Transformatoren 3 x 800 kVA
- Stromschienen bis 4000 A
- Ersatzversorgung 3 x 650 kVA
- Fertigstellung 04/2001
- Anlagenkosten 700.000 EUR

Die TSK-Prüfung der Niederspannungsschaltanlage erfolgte in Zusammenarbeit mit der Firma Striebel&John - ein Unternehmen der ABB-Gruppe. Zum Artikel der Firma ABB